Matchday 2:0 Endergebnis

Dank einer kämpferischen Einstellung und ein wenig Glück gewinnen die 10’er auf schwierigem Geläuf 2:0 gegen den SC Ederen. Das 1:0 markierte Abdi Farahat bereits nach 5 Minuten. Danach verwaltete die Heimmannschaft den Vorsprung bis zum Pausentee.
In der zweiten Hälfte hatten zuerst die Gäste die besseren Chancen, doch durch ein Eigentor der Ederner nach einer Ecke kamen die 10’er zum 2:0. Anschließend hatten wir gute Konterchancen, das Ergebnis noch hochzuschrauben. Am Ende sind es schmutzige drei Punkte, die uns auf den dritten Tabellenplatz bringen. Mund abwischen und alles geben für das letzte Spiel am kommenden Sonntag gegen TuS Schmidt.